Martinsumzug Wennemen

Am Montag, den 14. November trafen sich die Schulkinder der St. Nikolaus Schule des Teilstandortes Wennemen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen, um den jährlichen Martinstag zu feiern. Start war am beleuchteten Portal der St. Nikolaus-Kirche mit selbstgestalteten Impulsen von den Kindern der Klasse 3. Dann zogen die Kinder mit ihren vielen bunten Laternen hinter Martin auf dem Pferd durch den dunklen Heimatort. Begleitet durch den Musikverein Wennemen konnten sie die eingeübten Lieder dabei mit Begeisterung mitsingen. Auf dem Schulhof führten die Kinder der Klasse 4 anschließend das eingeübte Martinsspiel vor Kindern, Eltern und weiteren Gemeindemitgliedern auf. Zum Schluss der schönen Aktion gab es für alle Kinder eine Martinsbrezel. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Pfarrgemeinderat des Dorfes sowie dem Wennemer Treff und Dorfverein, die dieses Jahr die Martinsbrezel größtenteils finanziert haben.